You are currently viewing Wichtigkeit von Websites: 10 Gründe für eine Unternehmenswebsite

Wichtigkeit von Websites: 10 Gründe für eine Unternehmenswebsite

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Webdesign

In der digitalen Welt ist eine Website für jedes Unternehmen unglaublich wichtig. Wenn eine Firma keine Website hat, entgehen ihr zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten, Online-Marketing-Strategien und potenzielle KundInnen. Dies zeigt die Wichtigkeit von Websites für euer Unternehmen. Eine starke Online-Präsenz kann, unabhängig von der Branche einen massiven Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens haben. Insbesondere eine Website von hoher Qualität wirkt sich auf die Ergebnisse der jeweiligen Firma aus und kann zu mehr Umsatz führen.
Deshalb zeigt Moonmark euch in diesem Artikel, warum es wichtig ist, eine professionelle Website zu haben. Hier sind die Top 10 Gründe für eine Unternehmenswebsite:

1. GLAUBWÜRDIGKEIT

Warum ist es wichtig, eine professionelle Website zu haben?

Einer der wichtigsten Gründe für eine Unternehmenswebsite ist die Steigerung der Glaubwürdigkeit der Firma.
In vielen Fällen gibt es mehrere Anbieter, die eine ähnliche Dienstleistungen oder Produkte anbieten wie ihr. Eine professionelle und optisch ansprechende Website ist eine der besten Möglichkeiten, euch von Mitbewerbern abzuheben.
Denn ein effektiver Webauftritt trägt dazu bei, eine starke Online-Präsenz aufzubauen und hilft euch gleichzeitig, euren KundInnen hochwertige Informationen zu liefern.
Ohne einen adäquaten Internetauftritt könnte man die Legitimität der ganzen Firma infrage stellen. KundInnen erwarten, dass seriöse Unternehmen eine Website und Konten in den sozialen Medien haben. Steigert eure Glaubwürdigkeit und erstellt eine Website.

2. MODERNITÄT

 Ein weiterer wichtiger oder sogar einer der wichtigsten Gründe für eine Unternehmenswebsite: Heutzutage sind sich einige UnternehmerInnen immer noch nicht über die Wichtigkeit von Websites

im Klaren. Ein Großteil eurer KundenInnen besucht erst eure Firmenwebsite, bevor er einen Kauf tätigt, eure Dienstleistung in Anspruch nimmt oder nur mit euch in Kontakt tritt.
Mache Firmen haben im Vorfeld Bedenken, dass sie technisch nicht versiert genug sind für eine eigene Website und nicht wissen, wie man diese verwaltet.
In anderen Fällen haben die UnternehmerInnen Bedenken wegen der Kosten für eine eigene professionelle Online-Präsenz mit SEO-Optimierung.
Die gute Nachricht vorweg: Egal ob ihr euch selbst lange und tief in die Materie einarbeitet oder euch professionelle Hilfe bei einer Webdesign Agentur holt, ihr findet eine Lösung, die für euch und euer Budget geeignet ist.

Schaut euch dazu unseren Post über schlechte Websites an.

3. ONLINE VISITENKARTE

Es ist wichtig, eine professionelle Website zu haben. Und warum?

Eine Website kann das Gesicht Ihres Unternehmens sein. Sie trägt dazu bei, einen starken ersten Eindruck zu vermitteln und Vertrauen und Glaubwürdigkeit in den Köpfen der VerbraucherInnen aufzubauen. Auch gibt eine gefächerte Online-Präsenz den Menschen Gewissheit, dass ihr ein echtes und vor allem professionelles Unternehmen betreibt.
Jede Art von Information im Netz ist leicht verfügbar und jederzeit abrufbar. So sollte es auch auf eurer Website sein.
Viele Menschen verbringen die meiste Zeit im Internet. Sei es, um Produkte zu kaufen, Nachrichten zu lesen, einen Film anzusehen oder einen Dienst zu nutzen. Macht euch das zum Vorteil und bietet eure Leistungen, Dienste oder Produkte leicht zugänglich an. Nennt gut sichtbar eure wichtigsten Informationen – wie auf einer geschäftlichen Visitenkarte, nur online.

 

4. BRAND AWARENESS - MARKENBEWUSSTSEIN

Der vierte der 10 Gründe für eine Unternehmenswebsite ist:

Die Präsentation eurer Marke gegenüber potenziellen KundInnen ist unglaublich wichtig für eure Firma. Indem ihr die Brand Awareness für euer Unternehmen klar herausarbeitet, erhöht ihr die Wahrscheinlichkeit, dass eure KundInnen bei euch kaufen und eure Dienstleistungen in Anspruch nehmen.
Beantwortet folgende Fragen für eure KundInnen: Wer seid ihr? Wofür steht ihr? Was tut ihr? Was macht euch besonders?
Das ist es, was euch von euren Mitbewerbern abhebt und besonders macht. Zeigt es in eurer professionellen Online-Präsenz.
Denn ohne eine Website kann es eine unglaubliche Herausforderung sein, hochwertige und zuverlässige Informationen über euer Unternehmen zu finden.
Eine Website trägt dazu bei, eure Marke bekannt zu machen und sie potenziellen KundInnen vorzustellen. Sie hilft dabei, euer Image aufzubauen und lässt das Publikum wissen, wer ihr sind und wofür ihr steht. Liefert euren VerbraucherInnen zuverlässige Informationen und schafft somit ein Bewusstsein für eure Marke.

 

5. LEADS GENERIEREN

Einer der attraktivsten Gründe für die Erstellung einer Unternehmens-Website besteht darin, dass ihr damit eure Chancen auf neue KundInnen drastisch erhöht.

Wenn Menschen euch online finden, sich für euer Produkt oder eure Dienstleistung interessieren, wollen sie mehr über euere Firma wissen. Dies zeigt die Wichtigkeit von Websites.
Dank der Informationen auf eurer Website können VerbraucherInnen herausfinden, wie sie mit euch in Kontakt treten können. Das gibt euch die Möglichkeit, mehr Kundenkontakte zu generieren, als Unternehmen zu wachsen und euren Umsatz zu steigern.
Auch wenn Websites mit Kosten verbunden sind, habt ihr bei richtiger Nutzung einen positiven ROI – Return of Investment.

 

6. ORGANISCHER TRAFFIC

Die Wichtigkeit von Websites ist immens, wenn es um den organischen Traffic geht. Sobald eure Website online ist, kann sie von nun an in den Google-Suchergebnissen auftauchen. Wenn potenzielle KundInnen also nach eurem Produkt oder eurer Dienstleistung suchen, besteht die Möglichkeit, dass eure Website in den Suchergebnissen auftaucht.

An welcher Stelle und auf welcher Seite von beispielsweise Google euer Unternehmen auftaucht, hängt davon ab, wie SEO-optimiert euer Internetauftritt ist.
Wenn eure Website effektive Stellschrauben zur Suchmaschinenoptimierung besitzt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ihr in den Google-Suchergebnissen gut platziert werdet. Dabei ist es egal, ob ihr SEO mithilfe eures Webdesigners und professionellen SEO-Experten oder in Eigenregie durchführt.
Sobald ihr unter den ersten Seiten in der Suchmaschine gelistet seid, ergibt sich automatisch organischer Traffic auf eurer Seite und euer Kundenstamm wird sich schnell vergrößern.
Denn durch eine gute Platzierung in den Suchergebnissen stoßen Menschen, die online nach einem eurer Produkte oder Dienstleistungen suchen, auf eure Website. So wird eure Online-Präsenz von KundInnen besucht, die weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen, die ihr anbietet, erhalten wollen. Dieser Besuch auf eurer Website gibt euch die Möglichkeit, euren Kundenstamm zu erweitern.

 

7. ZEITERSPARNIS

Wenn eure Firma keinen Internetauftritt vorweisen kann, geht euch viel Zeit verloren, die ihr mit KundInnen am Telefon verbringt.

Oftmals sind es nur kurze und wiederkehrende Informationen zum Standort oder den angebotenen Dienstleistungen der Firma, die ihr ständig telefonisch beantworten müsst.
Diese Anrufe lenken nicht nur eure MitarbeiterInnen davon ab, sich auf die essenziellen Bereiche eures Unternehmens zu konzentrieren, sie stehlen auch euch als GeschäftsinhaberInnen Zeit. Aus diesem Grund ist eine professionelle Website so wichtig.
Sie ist ein ganz einfaches Mittel, diese Anrufe drastisch zu reduzieren, was eine riesige Zeitersparnis uns Steigerung der internen Produktivität bedeutet.
Sammelt stets wiederauftauchende Fragen von potenziellen KundInnen und StammkundInnen, beantwortet diese auf eurer Website und spart euch eure kostbare Zeit für die wichtigen Dinge.

8. KUNDINNENSERVICE - CUSTOMER EXPERIENCE

Moonmark hat weitere Vorteile einer Website für Ihr Unternehmen festgestellt: Wenn potenzielle oder bestehende KundInnen Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen haben, ist der erste Weg ins Netz. Wenn dort allerdings keine Website vorhanden ist, um grundlegende Fragen zur Firma zu klären, verliert das Unternehmen hier schon eine Vielzahl an KundInnen.

Manche verbliebenen InteressentInnen wenden sich trotzdem telefonisch an das Unternehmen. Wenn sie dieses aber nicht direkt erreichen, ist der Kunde/die Kundin nun zutiefst unzufrieden und sucht sich einen alternativen Dienstleister.
Und wieder einmal zeigt sich die Wichtigkeit von Websites auch im KundInnenservice.
Helft also euren KundInnen schnell und einfach nützliche Informationen über euch zu finden, ohne dass sie anrufen müssen. Mithilfe einer professionell gestalteten Website führt das zu einem rundum besseren Benutzererlebnis.

 

9. AKTUALISIERUNGEN UND ANKÜNDIGUNGEN

Da Websites rund um die Uhr verfügbar sind, könnt ihr ganz einfach Aktualisierungen und Ankündigungen für eure KundInnen zu veröffentlichen. Auf diese Weise könnt ihr sie über alles auf dem Laufenden halten, was in eurer Firma passiert, was ihr plant und ob es beispielsweise Aktionen und Rabatte gibt.

Es ist eine großartige Möglichkeit, mit euren Kunden in Verbindung zu bleiben.
Sind euch die bisherigen 9 wichtigsten Gründe für eine Unternehmenswebsite nicht genug? Hier ist noch einer:

 

10. DIGITALES MARKETING

Eine Unternehmenswebsite hilft bei der Umsetzung zahlreicher digitaler Marketingstrategien, die das Wachstum eures Unternehmens fördern.

Web-Werbung hat eine große Reichweite und ist eine der effektivsten Formen der Werbung.
Eine professionelle Website hilft bei der Online-Vermarktung und ist für das digitale Marketing unverzichtbar.
Nutzt Online-Marketing, um eure Leads zu steigern und euer Unternehmen zu vergrößern. Eure wichtigste Aufgabe dafür ist es, BesucherInnen auf eure Website oder Landing Pages zu leiten.
Um effektives digitales Marketing zu betreiben, solltet ihr den bisherigen Datenverkehr – Traffic – auf eurer Website nutzen.
Analysiert die gesammelten Daten, sprecht die qualifiziertesten KundInnen an und erzielt die beste Rendite für eure Werbeausgaben. So habt ihr innerhalb kurzer Zeit einen Return of Investment, kurz ROI.
Diese Form des digitalen Marketings ist allerdings etwas, das sich nicht nachträglich einrichten lässt. Nehmt eure Website also besser frühzeitig in Betrieb, lasst sie effektiv laufen und erhaltet euch so die Chance, digitales Marketing zu betreiben: auch wenn ihr im Moment noch keine Online-Werbung – Ads – schalten wollt.
Ihr könnt eure Online-Präsenz im Laufe der Zeit überarbeiten und verbessern, aber das Wichtigste ist, dass ihr loslegt.

 

10. DIGITALES MARKETING

Mit unseren 10 Gründen für eine Unternehmenswebsite haben wir euch die Wichtigkeit von Websites gezeigt und wie sehr eine Website euer Unternehmen voranbringt.

Ohne professionelle Online-Präsenz ist es beinahe unmöglich, potenzielle und bestehende Kunden zu erreichen und sie online anzusprechen.
Auch wenn ihr kein Online-Geschäft habt, sondern ein stationäres Geschäft mit lokalen Kunden betreibt, hat eine Website viele Vorteile und ist eine große Hilfe.
Jedes Unternehmen, das sich auf dem modernen Markt konkurrenzfähig bleiben will, braucht eine Website.
Die Konzeption und Erstellung einer professionellen Website plus SEO-Optimierung erfordert detailliertes Fachwissen. Sie können mit erfahrenen Webdesignern und -entwicklern zusammenarbeiten, um eine effektive Website erstellen zu lassen

Schreiben Sie einen Kommentar